Oscar 2016: Die Gewinner der 88. jährliche Oscar-Preise

2016 Oscar movie

Die 88. jährlichen Academy Awards wurden am 28. Februar 2016 mit der Rückkehr des Chris Rocks als Gastgeber für die 2016-Aufführung der Oscars gezeigt. Erwartungsgemäß übernahmen Leonardo DiCaprio und Brie Larson die Hauptdarsteller bei den 88. Oscars. Spotlight schnappte das beste Bild, während Alejandro Iñárritu seine zweite aufeinander folgende Best Director Award für seine Arbeit über The Revenant. Unterdessen fegte dystopian Blockbuster "Mad Max: Fury Road" die technischen Preise und beendete oben den größten Sieger der Nacht mit sechs Preisen.


Oscar 2016: Die vollständige Liste der Gewinner!

Nun richten wir die Aufmerksamkeit auf der vier am meisten beachteten Auszeichnungen von Oscars, einschließlich Schauspieler in einer führenden Rolle, Schauspielerin in einer führenden Rolle, Bester Regisseur und Bestes Bild.

Leonardo DiCaprio

Bester Schauspieler - Leonardo DiCaprio "The Revenant"

Nominierten: Bryan Cranston (Trumbo), Matt Damon (The Martian), Leonardo DiCaprio (The Revenant), Michael Fassbender (Steve Jobs), Eddie Redmayne (The Danish Girl)

Das Warten ist vorbei. Leonardo DiCaprio schließlich nach Hause nahm einen Oscar für seine Rolle in The Revenant-nach sechs Nominierungen im Laufe von 22 Jahren.

Seine Rolle in The Revenant als Hugh Glass, ein amerikanischer Grenzgänger aus dem 19. Jahrhundert, der von seinen Kameraden für tot gehalten wird, nachdem er von einem Bären während einer Winterexpedition zerrissen wurde, half ihm, den Oscar für den besten Schauspieler zu fangen.


Brie Larson in Room

Beste Schauspielerin - Brie Larson "Room"

Nominierten: Cate Blanchett (Carol), Brie Larson (Room), Jennifer Lawrence (Joy), Charlotte Rampling (45 Years), Saoirse Ronan (Brooklyn)

Brie Larson nahm auch ihren ersten Oscar nach einer Whirlwind Awards-Saison zu fast jede Auszeichnung als Nominierten gewinnen. Alle Saison war es wirklich eine Frage davon, ob jemand vor Brie Larson ziehen konnte, der die meisten erschütternde dramatischen Training hier als die inhaftierten Mutter in Room bekommt, und eine bewundernswert detaillierte, star-making Faust, die Kommunikation sehr unterschiedlicher Botschaften an dem Publikum und ihrem fünfjährigen Jungen macht.


Best Director

Bester Regisseur - Alejandro G. Iñárritu "The Revenant"

Nominierten: Adam McKay (The Big Short), George Miller (Mad Max: Fury Road), Lenny Abrahamson (Room), Tom McCarthy (Spotlight), Alejandro G. Iñárritu (The Revenant)

Alejandro G. Iñárritu gewann seinen zweiten Regie-Oscar in den zurückliegenden Jahren für "The Revenant".Der Sieg macht ihn zum ersten Regisseur, der seit 1950 zwei Jahre in Folge Regie führte. "Also, was für eine große Chance für unsere Generation, sich wirklich von allen Vorurteilen zu befreien, und, wissen Sie, dieses Stammes-Denken, und stellen Sie sicher, für immer und ewig, dass die Farbe der Haut so irrelevant wie die Länge unserer Haare" Iñárritu sagte.


Spotlight

Bestes Bild - Spotlight

Nominierten: The Big Short, Bridge of Spies, Brooklyn, Mad Max: Fury Road, The Martian, The Revenant, Room, Spotlight

Bestes Bild war leicht die härteste, unberechenbarste Kategorie in Jahren. Awards-Kritiker prognostizieren einen Sieg für "The Revenant" - obwohl sie wirklich nur an Strohhalmen fassen. Es kam zu drei Filmen: "The Revenant", "The Big Short" und "Spotlight", die als Frontrunner fast die ganze Saison gesehen wurde. Und es war "Spotlight", die den Hauptpreis der Nacht mit nach Hause nahm. Der Film, der die Geschichte der Boston Globe, die der katholischen Kirche Sex Mißbrauch Fall erklärte, wurde international und von Mitgliedern des Vatikans gelobt.


Die folgende Liste ist für andere Gewinner der 88. Oscar Awards:

Kategorien Nominierten Gewinner
Bester Nebendarsteller Christian Bale (The Big Short), Tom Hardy (The Revenant), Mark Ruffalo (Spotlight), Mark Rylance (Bridge of Spies), Sylvester Stallone (Creed) Mark Rylance
Beste Nebendarstellerin Jennifer Jason Leigh (The Hateful Eight), Rooney Mara (Carol), Rachel McAdams (Spotlight), Alicia Vikander (The Danish Girl), Kate Winslet (Steve Jobs) Alicia Vikander
Beste Original-Drehbuch Bridge of Spies, Ex Machina, Inside Out, Spotlight, Straight Outta Compton Spotlight
Bestes angepasstes Drehbuch The Big Short, Brooklyn, Carol, The Martian, Room The Big Short
Bester Animierter Spielfilm Anomalisa, Boy and the World, Inside Out, Shaun the Sheep Movie, When Marnie Was There Inside Out
Beste Dokumentation Amy, Cartel Land, The Look of Silence, What Happened, Miss Simone?, Winter on Fire: Ukraine’s Fight for Freedom Amy
Bester Dokumentarfilm - Kurzes Fach Body Team 12, Chau, beyond the Lines, Claude Lanzmann: Spectres of the Shoah, A Girl in the River: The Price of Forgiveness, Last Day of Freedom A Girl in the River: The Price of Forgiveness
Beste Live-Aktion Kurzfilm Ave Maria, Day One, Everything Will Be Okay (Alles Wird Gut), Shok, Stutterer Stutterer
Bester Animierter Kurzfilm Bear Story, Prologue, Sanjay’s Super Team, We Can’t Live without Cosmos, World of Tomorrow Bear Story
Bestes Originallied “Earned It,” Fifty Shades of Grey, “Manta Ray,” Racing Extinction, “Simple Song #3,” Youth, “Til It Happens To You,” The Hunting Ground, “Writing’s On The Wall,” Spectre "Writing's on the Wall" from Spectre
Beste Soundbearbeitung Mad Max: Fury Road, The Martian, The Revenant, Sicario, Star Wars: The Force Awakens Mad Max: Fury Road
Beste Produktions-Design Bridge of Spies, The Danish Girl, Mad Max: Fury Road, The Martian, The Revenant Mad Max: Fury Road
Beste Kamera Carol, The Hateful Eight, Mad Max: Fury Road, The Revenant, Sicario The Revenant
Bester Filmschnitt The Big Short, Mad Max: Fury Road, The Revenant, Spotlight, Star Wars: The Force Awakens Mad Max: Fury Road
Beste visuelle Effekte Ex Machina, Mad Max: Fury Road, The Martian, The Revenant, Star Wars: The Force Awakens Ex Machina

Download & Schauen Sie 2016 Oscar Academy Awards auf iTunes

Enjoy Oscar Movies on iTunesNun, eine Reihe von 2016 Oscars nominierte / preisgekrönte Filme sind verfügbar auf Streaming-Diensten wie iTunes, Google Play, Netflix und Amazon. Viele von Ihnen können es vorziehen, Filme zu kaufen oder zu mieten von iTunes Store, einfach wegen seiner hohen Video-Qualität und eine breite Palette von Film-Ressourcen. Aber bald werden Sie sich bewusst sein, dass alle Ihre heruntergelade Filme aus iTunes sind durch das FairPlay von Apple kopiergeschützt, was uns daran hindert, sie auf allen anderen Geräten jenseits zu genießen.

Um die iTunes Oscar-Filme auf TVs oder andere Android-Geräte frei zu genießen, müssen wir sie frei von Apples Beschränkung durch Umgehen der DRM-Schutz mit M4VGear DRM Media Converter, welche die schnellste und beste DRM-Entfernung ist, DRM von diesen 88. Oscar-Filme auf iTunes zu entfernen und die iTunes DRM M4V in MP4 Format in 20x schnellerer Geschwindigkeit mit 100% verlustfreier Qualität zu konvertieren.

Download Mac Version  Download Windows Version

Empfohlen

Apple Music Tracks zu normalen MP3, AAC, FLAC und WAV Formaten verlustfrei konvertieren Wenn Sie ein Apple Music Nutzer sind und auch DRM von Apple Music und iTunes M4P Audio entfernen möchten. Sidify Apple Music Converter wäre die beste Wahl für Sie, die es Ihnen ermöglicht, Apple Music Tracks in einfachen MP3, AAC, FLAC und WAV-Format verlustfrei bei 20-facher Geschwindigkeit zu konvertieren, während alle ID-Tags und Metadaten beibehalten.

Mehr dazu hier > >